Innovatives Museum

Exaity betrat die Bühne der Hochkultur, als man das interaktive System im königlichen Palast in Breslau installierte. Von allen Angeboten war es eben das unsere, das dem Direktor des Städtischen Museum, Herrn Maciej Łagiewski, am besten gefiel.
Die Anwendung präsentiert sich hervorragend in der Haupteingangshalle des Gebäudes an der Kazimierza Wielkiego-Straße. Sie bieten eine neue Sicht auf die dort befindlichen Ausstellungen und ermöglicht es, sich unzugängliche Gegenstände aus der Nähe anzuschauen sowie Säle zu betreten, ohne sich körperlich von der Stelle bewegen zu müssen. Mit der interaktiven Landkarte verpassen Sie keinen Raum, finden das jeweilige Ausstellungsstück und können sich aus nächster Nähe anschauen. Die Entwicklung von modernen Technologien führt zu erheblichem Wandel bei den Ausstellungsmöglichkeiten. Die 3D-Technik, mobile Geräte, interaktive Wirklichkeit und viele andere Lösungen kreieren eine neue Sicht auf Objekte des Kulturerbes und ermutigen zu Besuchen in Museen zwecks Kennenlernens der dort ausgestellten Exponate.